Finde uns auf:

Twitter Facebook
... der onlineshop für Naturkost

Frische, die ankommt!


Schön, dass Sie da sind! Zu Ihrem Shop, loggen Sie sich bitte ein. Neu bei uns? Starten Sie hier.

Warenkorb

Frischkäse - DIY schnell und fein

Sonntag, den 24.01.16

Käse selbst machen ist einfacher als man denkt und beschert im Handumdrehen das gute Gefühl, ein "Lebensmittel" selbst hergestellt zu haben. Obendrein bekommt man einen vielfältigen Alleskönner, der egal ob Pur oder als Zutat für Salate oder Saucen ein echter Gaumenkitzler ist. Echtes Suchtpotential entsteht, wenn man einfach etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl oder Knoblauchöl hinzugibt. Zum Frühstück ein Genuss und der Tag wird gut werden...

Das Rezept für "Frischkäse DIY" benötigt keine besondere "Ausrüstung" und ist stellt selbst Neulinge auf diesem Gebiet vor keine größeren Herausforderungen.
[bild1]
Zutaten:
3 Liter Vollmilch
500 Gramm Quark
500 ml süße Sahne
Lab 7 Tropfen

So geht's:
Milch, Quark und süße Sahne gut verrühren, so dass eine gleichmäßige, sämige Masse entsteht.
Danach kurz auf circa 40 Grad erwärmen.
Lab zugeben und 2 bis 3 Min einrühren.
Alles in einen Topf geben, mit einem Deckel abschließen und 30 Minuten an einen warmen Ort stellen.
Nach dieser Ruhephase den entstandenen Laib mit einem scharfen Messer rautenförmig über kreuz vorsichtig einschneiden.
Dabei entsteht der "Käsebruch" und die Molke trennt sich ab. Die Regel ist dabei, je feiner der Bruch desto fester der Käse.
Danach in ein grobmaschiges Sieb ein Leinentuch legen, die Bruch-Molke-Mischung portionsweise hineingeben schütteln und abtropfen lassen.
Wenn die Molke ausgelaufen ist, die Käsemasse ausdrücken und in einer Form über Nacht fest werden lassen.