Finde uns auf:

Twitter Facebook
... der onlineshop für Naturkost

Frische, die ankommt!


Schön, dass Sie da sind! Zu Ihrem Shop, loggen Sie sich bitte ein. Neu bei uns? Starten Sie hier.

Warenkorb

Orientalischer Lammeintopf

Dienstag, den 24.05.16

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist das relativ magere Lammfleisch auf Grund der darin enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Proteine ein wertvolles Lebensmittel.
So deckt eine Portion von 100 g Lammfleisch aus der Keule den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin B12 und liefert 18 g Eiweiß. In Deutschland findet es deshalb mehr und mehr Anhänger.
[bild1]
Lammeintopf
4-6 Portionen, Zubereitungszeit 90 Minuten

Zutaten:
400 g Lammfleisch ohne Knochen
400 g Buschbohnen
400 g Kartoffeln festkochend
2 Tomaten
2 große Zwiebeln
4-5 Knoblauchzehen
2 TL Salz
2 TL Pfeffer
1 TL Paprika edelsüß
2 TL Gewürzmischung Ras el-Hanout
¼ TL Piment gemahlen
1 ¼ L Wasser
2 EL Tomatenmark
Olivenöl

Zubereitung:
- Zwiebeln achteln, Knoblauch schälen, Tomaten häuten und fein hacken.
- Lammfleisch am Stück in einem großem Topf in Olivenöl von allen Seiten kräftig anbraten, Zwiebeln und ganzen Knoblauch dazugeben und 2 Minuten mitbraten.
- Gehäutete, fein gehackte Tomaten in Topf geben und sofort mit kaltem Wasser aufgießen. Salz, Pfeffer, Paprika und Piment dazugeben und etwa 1 h bei geschlossenem Deckel schmoren.
- Währenddessen die Kartoffeln schälen und Bohnen putzen und beides in mundgerechte Stücke schneiden.
- Nach der Schmorzeit das Lammfleisch aus dem Topf herausholen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
- Bohnen in den Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend Kartoffeln, Tomatenmark und Gewürzmischung zugeben und für weitere 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln bis die Kartoffeln gar sind.
- Das Fleisch wieder in den Topf geben und nochmals mit Salz und Pfeffer und, je nach Geschmack, mit etwas Zimt abschmecken.
[bild2]